Downloads zum Thema

Barmstedt: Hamburger Straße ab Dienstag zum Teil nur einseitig befahrbar
Grundstück wird an öffentliches Kanalnetz angeschlossen


(15. August 2014). 

Auf circa 20 Metern wird die Hamburger Straße ab Dienstag einseitig gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an einem angrenzenden Grundstück, das neu an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen wird. 

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende kommender Woche abgeschlossen. Dann wird auch die Straße wieder durchgehend zweiseitig befahrbar sein. Anwohner können ihre Häuser und Wohnungen während der Bauzeit problemlos mit dem Auto erreichen.