Downloads zum Thema

Kanalreinigungen in vier Gemeinden des Amtes Pinnau
Öffentliche Schmutzwasserkanäle werden gespült


(Hetlingen, 4. Juni 2015). 

Ab der kommenden Woche werden in Borstel-Hohenraden, Kummerfeld, Prisdorf und Tangstedt öffentliche Schmutzwasserkanäle gereinigt. Die Reinigung umfasst rund fünfzig Straßen in den vier Gemeinden. Insgesamt werden die Spülarbeiten bis Ende Oktober andauern, es wird allerdings abschnittsweise und nicht durchgehend gearbeitet. Die Straßen sind während der Arbeiten frei befahrbar. Lediglich durch den Spülwagen kann es vorübergehend zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Spülarbeiten mit dem Hochdruckreiniger können dazu führen, dass ein ungewöhnliches Rauschen in den Abwasserleitungen der Häuser zu hören ist. Das ist unbedenklich und kein Grund zur Sorge. Sind die privaten Abwasserleitungen inklusive Dachentlüftung in einem ordnungsgemäßen Zustand und alle sanitären Anlagen fachgerecht angeschlossen, haben die Reinigungsarbeiten keinerlei Auswirkungen auf die häusliche Abwasserentsorgung.

Ausgeführt werden die Kanalreinigungen vom Ingenieurbüro Garbade & Kastner GmbH. Für Rückfragen stehen die Monteure vor Ort zur Verfügung, das Ingenieurbüro hat die Telefonnummer  04298/410-42. Ansprechpartnerin beim azv Südholstein ist Katrin Leuschner: Sie hat die Telefonnummer 04103/964-142.

Allgemeine Informationen zu den Kanalspülungen sind auf der Internetseite des azv Südholstein unter www.azv.sh im Bereich „Unsere Leistungen/Ortsnetze“ zu finden.