Downloads zum Thema

Wanderweg am Rantzauer See zwei Tage gesperrt
Baumschnittarbeiten wegen anstehender Kanalsanierung erforderlich


(Hetlingen, 9. September 2013). 

Entlang des Krückauwanderwegs am Rantzauer See in Barmstedt werden am 11. und 12. September Bäume beschnitten. Aus Sicherheitsgründen ist der Wanderweg während der Arbeiten gesperrt.

Ein qualifizierter Fachbetrieb führt die Kronenschnittarbeiten im Auftrag des azv Südholstein aus. Hintergrund sind Vorbereitungen für die Sanierung des rund 400 Meter langen Regenwasserkanals, der entlang des Wanderwegs vom Krückaubegleitgraben bis zur Spitzerfurth verläuft. Der Kanal war nach einem Rohrbruch im Juni provisorisch wiederhergestellt worden und soll 2014 saniert werden. Dafür muss zunächst die erforderliche Durchfahrtshöhe für Baufahrzeuge geschaffen werden.

Am 18. September wird der Kanal mit TV-Kameras untersucht, um das genaue Ausmaß der Schäden festzustellen. Der schlechte Zustand des Kanals hat in der Vergangenheit schon mehrfach zu Problemen geführt. Die Sanierung soll nun dazu beitragen, ein Überlaufen des Barmstedter Regenwassernetzes bei künftigen Starkregenfällen zu vermeiden. In die für 2014 geplante Baumaßnahme investiert der azv Südholstein voraussichtlich rund 400.000 Euro.