Downloads zum Thema

Mitarbeiter/in* für die Eingangssicherung


Bewerbungsfrist: 18. November 2018

Der Abwasser-Zweckverband Südholstein ist im Kreis Pinneberg und in Teilen der benachbarten Kreise für die Abwasserbeseitigung zuständig und betreibt das Klärwerk Hetlingen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Geschäftsbereich Betrieb, Gruppe Service, eine/n

Mitarbeiter/in* für die Eingangssicherung


Ihre Aufgaben:

  • Erster Ansprechpartner für die Annahme und Betreuung des Zu- und Ausgangsverkehrs inkl. Dokumentation für externe Einleiter
  • Abzeichnen von Frachtpapieren sowie Empfangsdienste
  • Kontrolltätigkeit sowie Hilfestellungen für die korrekte Handhabung unserer Waage
     

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in der Eingangssicherung
  • Wünschenswert wären Grundkenntnisse der Lagerlogistik sowie eine Unterrichtung gem. § 34a GewO
  • Deutsch fließend in Wort und Schrift (Vgl. Level C1)
  • PC-Grundkenntnisse
  • Führerschein Klasse B ist wünschenswert


Wir bieten Ihnen:

  • Ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld sowie eine zunächst befristete Festanstellung für 2 Jahre. Im Anschluss besteht außerdem die Möglichkeit zur unbefristeten Übernahme. 
  • Eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden im Früh- und Spätdienst von
    montags bis freitags i. V. m. einem Arbeitszeitkonto .
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse des AZV Südholstein.
  • Eine Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V).
    Die  Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 3.
  • Entsprechende Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z. B. betriebliche Altersvorsorge des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe.


Der AZV setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein.

Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter dem Kennwort: „Eingangssicherung“ bis zum 18.11.2018, vorzugsweise als PDF-Datei oder per Post an die nebenstehende Adresse.

* Soweit in dieser Stellenbeschreibung nur die männliche und/oder weibliche Form  verwendet wird, sind damit, im Interesse der besseren Lesbarkeit, alle Geschlechter gemeint.