Downloads zum Thema

Barmstedt: Vollsperrung der Brunnenstraße am Donnerstag und Freitag
Kurzfristige Schachtreparatur notwendig


(Hetlingen, 4. Dezember 2017). 

Auf Höhe des Bahnübergangs wird die Brunnenstraße in Barmstedt am Donnerstag und Freitag voll gesperrt. Dort muss ein Schacht repariert werden, der zur Schmutzwasserkanalisation gehört.

Eine Umleitung für den innerstädtischen Straßenverkehr wird ausgeschildert. Wer auf der Landesstraße L112 aus Richtung Groß Offenseth-Aspern nach Barmstedt fahren möchte, wird großräumig über die Lutzhorner Landstraße umgeleitet. Die Bushaltestelle Barmstedt Brunnenstraße kann nicht angefahren werden, die Busse der Linie 6544 fahren einen Umweg über Galgenberg und Erlengrund.

Die Baumaßnahme ist kurzfristig notwendig geworden: Am Donnerstag wurde ein Defekt an dem Schacht festgestellt, der möglichst rasch repariert werden muss. Dies übernimmt die Firma Wolf Tiefbau GmbH aus Ellerbek im Auftrag des azv Südholstein, der in Barmstedt für die Abwasserentsorgung zuständig ist.

Änderung zu unserer Mitteilung vom 1.12.2017: Die Schachtreparatur erfolgt aus organisatorischen Gründen am Donnerstag und Freitag und nicht, wie zunächst mitgeteilt, am Dienstag und Mittwoch.