Downloads zum Thema

Personalsachbearbeiterin/ Personalsachbearbeiter


(Hetlingen, 13. Juli 2017). 

Der azv Südholstein ist ein Unternehmen der kommunalen Wasserwirtschaft. An unserem Standort vor den Toren Hamburgs betreiben wir mit 250 Mitarbeiter/innen das Klärwerk Hetlingen und übernehmen die Verantwortung für die Ortsnetze unserer Mitgliedsgemeinden. Als Umweltunternehmen sorgen wir für eine sichere Abwasserentsorgung und saubere Gewässer. Wir engagieren uns im Bereich Umweltbildung und setzen uns für eine nachhaltige Entwicklung unserer Region ein.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet für das Sachgebiet Personalwesen eine/n

Personalsachbearbeiterin/ Personalsachbearbeiter

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Unterstützung bei der Entgeltabrechnung und Bearbeitung von sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten
  • Bewerbermanagement und Anzeigenschaltung
  • Unterstützung aller personalwirtschaftlichen Arbeiten innerhalb der Abteilung, u.a. Personaldatenpflege, Zeitwirtschaft, Erstellung von Arbeitsverträgen und Zeugnissen

Das Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Fachspezifische Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung und im Bereich Entgeltabrechnung
  • Sicherer Umgang mit MS Office und einem ERP-System, bevorzugt Navision Dynamics
  • Selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Sie sind teamfähig, besitzen ein freundliches Auftreten und sind belast-bar, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Sie erwartet ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten und eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-V EG 7, sowie Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes wie die betriebliche Altersvorsorge. Die wöchentliche flexible Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Eine Teilzeitbeschäftigung ist generell möglich.
Der azv setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der azv Südholstein verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein. Für diese Position begrüßen wir die Bewerbungen von Frauen daher in besonderer Weise.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter dem Kennwort: „Personalsachbearbeiter (m/w)“ bis zum 31.07.2017 als PDF-Datei oder per Post an die nebenstehende Adresse.