Wissen teilen heißt Wissen vermehren!

Zu sehen sind die Bürgermeisterin von Hetlingen sowie ein weiterer Gemeindevertreter vor einer Metaplanwand, an der bereits viele Kärtchen mit neuen Ideen angepinnt sind
Workshop zum Thema Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit Vertretern der Gemeinde Hetlingen.
©azv Südholstein

Als außerschulischer Lernort bietet der azv Südholstein auch Multiplikatorenschulungen für Lehrer und pädagogische Fachkräfte in Kitas sowie für Vereine und Verbände an.

Die Teilnehmer werden in kleinen Gruppen intensiv in zukunftsrelevanten Themen ausgebildet, zum Beispiel Wasserkreislauf, Abwasserreinigung, Virtuelles Wasser und Grundlagen im Bereich Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Die Teilnehmer können ihr Wissen im Anschluss an Fachkollegen weitergeben.

Das Klärwerk Hetlingen bietet sich für Multiplikatorenschulungen als authentischer Lernort an, nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Lehrinfrastruktur. Eine Anerkennung als Lehrerfortbildung durch das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) ist möglich.

IQSH