Rein in die Zukunft!

Abwasser-Zweckverband Südholstein

Downloads zum Thema

„Heute schon Plastik auf die Haut geschmiert?“ – Neues Bildungsangebot des AZV Südholstein


(, 09. September 2019).

Der Kurs „Heute schon Plastik auf die Haut geschmiert?“ wird im Rahmen des Bildungsprojektes "Hier für die Welt lernen" vom Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein angeboten. Termine der im Klärwerk Hetlingen stattfindenden, kostenlosen Veranstaltung sind der 30.09. 2019 (bereits ausgebucht), der 24.10. und der 21.11.2019.
Anmeldung unter besuch@azv.sh oder 04103-964-415.

 

 


    Umweltschutz durch sichere Abwasserentsorgung

    Der Abwasser-Zweckverband Südholstein ist im Einzugsgebiet der schleswig-holsteinischen Flüsse Krückau, Pinnau und Wedeler Au für die Abwasserentsorgung zuständig. Dies umfasst den Kreis Pinneberg, Teile der Kreise Segeberg und Steinburg sowie die nordwestlichen Stadtteile von Hamburg.

    In der kommunalen Wasserwirtschaft übernehmen wir eine wichtige Infrastrukturaufgabe: Wir sammeln, transportieren und reinigen das Abwasser von mehr als 480.000 Menschen sowie von Industrie und Gewerbe in der Region.

    Saubere Gewässer, Entsorgungssicherheit für privates, gewerbliches und industrielles Schmutzwasser, jährliche Investitionen in Millionenhöhe, hochqualifizierte und sichere Arbeitsplätze für die Region, finanziert durch Gebühren in akzeptabler Höhe: Für all das und mehr steht der AZV Südholstein.

    Mehr erfahren

    Saubere Lösungen
    mit Sicherheit

    Menschen
    mit Verantwortung

    Kompetenz
    mit Weitblick

    Umweltschutz
    mit Nachhaltigkeit