Fachkompetenz in öffentlicher Hand

Der azv Südholstein sammelt, transportiert und reinigt das Abwasser von mehr als 480.000 Menschen sowie von Industrie und Gewerbe in seinem Einzugsgebiet. Das Kommunalunternehmen trägt die Verantwortung für das operative Geschäft des Abwasser-Zweckverbands Pinneberg (AZV). Seine Rechtsform ist die einer Anstalt öffentlichen Rechts. Als solche kann sich der azv Südholstein nicht nur um die zentrale Abwassersammlung und -reinigung, sondern auch um die Abwasserbeseitigung in zahlreichen Gemeinden kümmern, die ihre Abwasserbeseitigungspflicht auf den AZV Pinneberg übertragen haben.

Ein Kommunalunternehmen des AZV Pinneberg

Verwaltungsstruktur AZV Pinneberg und azv Südholstein
Verwaltungsstruktur (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken).

Hinter dem Kommunalunternehmen azv Südholstein steht der 1965 gegründete traditionsreiche Abwasser-Zweckverband Pinneberg, ein Zusammenschluss aus heute 44 Städten, Ämtern und Gemeinden. Um die Übernahme neuer Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Daseinsvorsorge zu ermöglichen, wurde zum 1. Januar 2009 der azv Südholstein als Tochterunternehmen des Abwasser-Zweckverbandes Pinneberg (AZV) gegründet. Grundlage für die Gründung des rechtlich und wirtschaftlich selbstständigen Kommunalunternehmens ist der Beschluss der Verbandsversammlung des AZV Pinneberg vom 1. Dezember 2008.

Abwasser-Zweckverband Pinneberg

Satzungen des AZV Pinneberg

Der azv Südholstein ist auch für die Verwaltung und Betriebsführung der Stadtentwässerung Glückstadt und des Abwasserverbandes Elbmarsch zuständig.

Stadtentwässerung Glückstadt (SEG) Abwasserverband Elbmarsch (AVE)

Die Wasser- und Energie-Service Südholstein GmbH (WESS) sowie die azv Südholstein Breitband GmbH sind Tochterunternehmen des azv Südholstein.

azv Südholstein Breitband GmbH

Struktur des Kommunalunternehmens

Organigramm des azv Südholstein
Organigramm des azv Südholstein (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken).

Das oberste Kontroll- und Entscheidungsgremium des azv Südholstein ist der Verwaltungsrat. Die Geschäftsleitung des Unternehmens obliegt dem Vorstand, der den azv Südholstein auch in den Verwaltungsgremien vertritt. Unterstützt wird der Vorstand von der Stabsstelle Strategie & Qualität. Das operative Kerngeschäft übernehmen die Fachleute aus den vier Geschäftsbereichen Entwässerung, Produktion, Technische Dienste und Ressourcen & Recht.

  • Verwaltungsrat
  • Vorstand
  • Geschäftsbereiche

Demokratisch legitimierte Kontrolle

Zu sehen ist Roland Krügel, Vorsitzender des Verwaltungsrats des azv Südholstein. Er trägt Anzug und eine in den azv-Blautönen gestreifte Krawatte und blickt freundlich in die Kamera.
Roland Krügel, Vorsitzender des azv Südholstein
@azv Südholstein

Der Verwaltungsrat des azv Südholstein besteht aus neun ehrenamtlichen Mitgliedern und trägt die Gesamtverantwortung für alle Aktivitäten des Kommunalunternehmens.

Die Mitglieder des Verwaltungsrates werden von der Verbandsversammlung des AZV Pinneberg gewählt. Die Gemeindevertreter bestimmen also die Zusammensetzung des obersten Kontroll- und Entscheidungsgremiums des azv Südholstein. Der Verwaltungsrat wurde in seiner Originalbesetzung im August 2013 gewählt. Er trifft sich mindestens vierteljährlich.

Vorsitzender des Verwaltungsrats ist Roland Krügel, Bürgermeister der Stadt Tornesch. Weitere Mitglieder sind:

  • Heike Döpke (Bürgermeisterin der Stadt Barmstedt)
  • Volker Hatje (Bürgermeister der Stadt Elmshorn)
  • Jürgen Neumann (Bürgermeister der Gemeinde Heist)
  • Monika Riekhof (Bürgermeisterin der Gemeinde Hetlingen)
  • Walter Rißler (Bürgermeister der Gemeinde Holm)
  • Hartmut Schenk (Vertreter der Hamburger Stadtentwässerung)
  • Marc Trampe (Bürgermeister der Gemeinde Rellingen)
  • N.N.

Leitung und Gremienarbeit

Zu sehen ist Christine Mesek, Vorstand des azv Südholstein
Christine Mesek, Vorstand des azv Südholstein
@azv Südholstein

Der Vorstand des azv Südholstein trägt die Verantwortung für Qualität und Wirtschaftlichkeit der Leistungen sowie für die Zukunftssicherung des Unternehmens. Er repräsentiert den azv Südholstein in der Öffentlichkeit und in den verschiedenen kommunalen Aufsichts- und Verwaltungsgremien.

Seit April 2015 ist Christine Mesek als Vorstand des azv Südholstein tätig. Sie ist außerdem Verbandsvorsteherin der Stadtentwässerung Glückstadt (SEG) und des Abwasserverbands Elbmarsch (AVE).

Stabsstelle Strategie & Qualität

Managementsysteme und Unternehmenskommunikation

Die Stabsstelle Strategie und Qualität berät und unterstützt den Vorstand, dem sie direkt unterstellt ist.

Zu ihren Aufgaben gehört die Pflege und Weiterentwicklung des Integrierten Managementsystems mit den Teilbereichen Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement. Dieses Werkzeug unterstützt den azv Südholstein dabei, das Unternehmen im Sinne seiner Kunden und Mitarbeiter stetig weiter zu verbessern und Rechtssicherheit zu gewährleisten.

Die Unternehmenskommunikation umfasst die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die interne Kommunikation. Sie fördert den Dialog mit Bürgern und Mitarbeitern und gibt einen Einblick in die Tätigkeiten und Aktivitäten des Kommunalunternehmens.

Ein weiteres Aufgabenfeld ist die Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit Veranstaltungen, Aktionen und Projekten trägt sie zur Fortbildung der interessierten Öffentlichkeit bei. Sie gestaltet außerdem die Azubi-Projekte und unterstützt die Anwerbung von Nachwuchskräften.

Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung Pressebereich

Entwässerung

Kanalnetze und Grundstücksentwässerung

Der Geschäftsbereich Entwässerung ist für den reibungslosen und wirtschaftlichen Transport des Abwassers vom Kunden zum Klärwerk verantwortlich.

In den Städten und Gemeinden, die ihre Ortsnetze an den azv Südholstein übertragen haben, beginnt der Kundenservice mit der Grundstücksentwässerung direkt beim Bürger und schließt die Ortskanalisation ein. Kunden mit dezentralen Anlagen werden in diesen Kommunen ebenfalls vom azv Südholstein betreut. In den übrigen Gemeinden übernimmt der azv Südholstein das Abwasser erst an der Gemeindegrenze.

Der Geschäftsbereich Entwässerung ist sowohl für die Wartung und den Betrieb der übertragenen Ortsnetze als auch des gesamten Sammlernetzes mit seinen zahlreichen Anlagen verantwortlich.

In Glückstadt, Lentföhrden und Helgoland wird das Abwasser jeweils in eigenen Klärwerken gereinigt. Hier ist der Geschäftsbereich Entwässerung auch für den Betrieb der Klärwerke vor Ort zuständig.

Klärwerke Kanalnetze Grundstücksentwässerung Gewerbliches Abwasser

Produktion

Abwasserreinigung und Qualitätskontrolle

Hauptaufgabe des Geschäftsbereiches Produktion ist die Abwasserbehandlung im Klärwerk Hetlingen. Eine weitere Kernaufgabe des Geschäftsbereiches ist die Behandlung des bei der Abwasserreinigung anfallenden Klärschlamms.

In der Qualitätssicherung sind das Betriebslabor und das Zentrum für angewandte Klärtechnik (ZAK!) angesiedelt. Im ZAK! werden auf Labor- und Pilotkläranlagen neue Verfahren und Techniken zur Steigerung der Reinigungsleistung sowie zur Verbesserung der Eigenschaften des belebten Schlamms getestet. Das zertifizierte Labor übernimmt wichtige Aufgaben im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Eigenüberwachung und ist für die Überprüfung der Reinigungsleistung zuständig. Besonderes Augenmerk liegt hier auf der Einhaltung der gesetzlichen Schad- und Nährstoffgrenzwerte im gereinigten Abwasser.

Das Sachgebiet Infrastruktur erarbeitet unter Berücksichtigung technisch-wirtschaftlicher Kriterien Optimierungsansätze und Modernisierungsstrategien für die verfahrenstechnischen Anlagen des Klärwerks. Dazu zählt auch die Anpassung an neue rechtliche Vorgaben - ein Beispiel wäre eine Pflicht zur Errichtung einer vierten Reinigungsstufe zur Entfernung von Spuren- und Mikroschadstoffen. Eine frühzeitige Bedarfsklärung stellt sicher, dass Investitionen ökonomisch und ökologisch nachhaltig im Sinne des Gewässerschutzes getätigt werden.

Klärwerke Abwasserreinigung Klärschlammverwertung Reststoffannahme

Technische Dienste

Gebäude und technische Anlagen

Der Bereich Instandhaltung ist für die ständige Verfügbarkeit und Wartung aller bau-, maschinen-, elektro- und automatisierungstechnischen Anlagen auf dem Klärwerk und den verbundenen Institutionen verantwortlich.

Dem Ingenieur- und Anlagenbau obliegt die ingenieurseitige Betreuung sämtlicher Investitions- und Erhaltungsmaßnahmen für Maschinen, Anlagen und Einrichtungen des azv Südholstein über alle Leistungsphasen der HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure).

Baustellenradar Kanalreinigungen

Ressourcen & Recht

Personal und kaufmännische Leitung

Hier wird die kaufmännische Steuerung des azv Südholstein und der mit ihm verbundenen Unternehmen und Körperschaften sichergestellt.

Dazu gehören die Bereitstellung personeller, finanzieller und materieller Ressourcen, die Sicherstellung der Rechtssicherheit aller Aktivitäten und einer leistungfähigen Informationstechnik sowie die klassischen kaufmännischen Aufgaben vom Rechnungswesen bis zum Controlling.

Nicht zuletzt erbringt der Geschäftsbereich eine kompetente Kundenbetreuung im Bereich der Gebühren und Beiträge.

Gebührenabrechnung  Karriere