Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick

Fachkräfte für Rohr- Kanal und Industrieservice reinigen, überwachen und warten Abwasserleitungen und –kanäle,  Behälter und Abwasserbauwerke in Betrieben im privaten und öffentlichen Bereich.

  • Planung, Steuerung und Kontrolle technischer Arbeitsabläufe
  • Inspektion und Dokumentation von Rohr- und Kanalsystemen
  • Überprüfen von Rohr- und Kanalsystemen auf Dichtheit
  • Durchführung von Reparaturen an Rohr- und Kanalsystemen
  • Reinigung industrieller und abwassertechnischer Anlagen
  • Erkennen und Beheben von Betriebsstörungen an Arbeitsgeräten
  • Dokumentieren und Auswerten von Arbeits- und Betriebsabläufen
  • Bedienung, Überwachung, Inspektion und Wartung von Maschinen, Geräten und Sonderfahrzeugen
  • Anwendung fachbezogener Rechtsvorschriften und technischer Regeln
  • Kunden- und serviceorientiertes Handeln und Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken

Ausbildungsvoraussetzungen und Ausbildungsorte

Die Ausbildung erfolgt im Klärwerk Hetlingen oder in der Kläranlage Glückstadt. Die Voraussetzung für eine Bewerbung als Auszubildender zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice ist der Mittlere Abschluss (nach 10 Jahren) oder der Erste allgemeinbildende Schulabschluss (nach 9 Jahren) mit guten Noten in den Naturwissenschaften. Bei gleicher Eignung stellen wir bevorzugt Frauen ein.

Zwischen- und Abschlussprüfung

Zwischenprüfung vor Ende des zweiten Ausbildungsjahres; Abschlussprüfung am Ende des 3. Ausbildungsjahres.

Schriftlicher Teil:
1. Prüfungsbereich Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Recht
2. im Prüfungsbereich Verfahrenstechnik
3. im Prüfungsbereich Wirtschafts- und Sozialkunde

Praktischer Teil:
Zwei praktische Aufgaben, darunter eine gemeinsame Aufgabe und eine Aufgabe im jeweiligen Schwerpunkt (Rohr- und Kanalservice)

Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach erfolgreichem Abschluss gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung, z.B.:

  • Meister/in für Rohr- Kanal- und Industrieservice
  • Techniker/in in der Fachrichtung Umweltschutztechnik mit dem Schwerpunkt Wasserver- und -entsorgung
  • Umweltschutzfachwirt/in