Satzungen des Abwasser-Zweckverbands Südholstein

Der Zweckverband AZV Pinneberg führt ab dem 01.02.2018 den Namen AZV Südholstein. Alle Satzungen, die noch den Namen AZV Pinneberg tragen, behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Bei den hier eingestellten Satzungen handelt es sich um Lesefassungen. Änderungen werden fortlaufend eingearbeitet, es besteht jedoch keine Gewähr für die Aktualität. Rechtlich verbindlich sind die gedruckten und amtlich veröffentlichten Fassungen, die vor Ort beim AZV Südholstein einsehbar sind.

Verbandssatzung AZV Südholstein

Satzungsarchiv

Aufhebungssatzung azv Südholstein AöR

Entwässerungssatzung AZV Pinneberg

Lesefassung

Satzungsarchiv

Schmutzwassergebührensatzung AZV Pinneberg

Schmutzwassergebührensatzung vom 22.12.2017 PDF herunterladen

Niederschlagswassergebührensatzung AZV Pinneberg

Niederschlagswassergebührensatzung vom 22.12.2017 PDF herunterladen

Schmutzwasserbeitragssatzung AZV Pinneberg

Schmutzwasserbeitragssatzung vom 22.12.2017 PDF herunterladen

Niederschlagswasserbeitragssatzung AZV Pinneberg

Niederschlagswasserbeitragssatzung vom 22.12.2017 PDF herunterladen

Ortsentwässerungssatzung AZV Pinneberg

Lesefassung

Satzungsarchiv

Abfuhrsatzung AZV Südholstein

Satzungsarchiv

Sonderbenutzungssatzung AZV Pinneberg

Lesefassung

Satzungsarchiv

Indirekteinleitersatzung AZV Pinneberg

Lesefassung

Satzungsarchiv

Verwaltungsgebührensatzung AZV Pinneberg

Lesefassung

Satzungsarchiv

Entschädigungssatzung AZV Südholstein

Satzungsarchiv

Der AZV Südholstein ist Träger der Abwasserbeseitigung und damit verantwortlich für Betrieb und Wartung der Ortsnetze folgender Städte und Gemeinden:

  • Hasloh seit 2018
  • Seeth-Ekholt seit 1. Januar 2016
  • Helgoland seit 1. Januar 2014
  • Bokholt-Hanredder seit 1. Januar 2012
  • Ellerhoop seit 1. Januar 2010
  • Hemdingen seit 1. Januar 2010
  • Barmstedt seit 1. Januar 2009
  • Heist seit 1. Januar 2009
  • Lentföhrden seit 1. Januar 2008
  • Borstel-Hohenraden seit 1. Januar 2007
  • Kummerfeld seit 1. Januar 2007
  • Prisdorf seit 1. Januar 2007
  • Tangstedt seit 1. Januar 2007