Rein in die Zukunft!

Ein Unternehmen des
Abwasser-Zweckverbands Pinneberg

Neu 12.10.2017

Im Hainholzer Damm in Elmshorn werden Rohre zu Leitungen
Kanalbauarbeiten an den Kreuzungen Wasserstraße und Hainholzer Schulstraße

Die Kanalbauarbeiten im Hainholzer Damm schreiten Stück für Stück voran: In den Herbstferien werden drei neu errichtete Teilstücke der Druckrohrleitung miteinander verbunden.
Neu 05.10.2017

Stellungnahme zu:
Veröffentlichung Schwarzbuch Bund der Steuerzahler vom 05.10.2017
Breitbandgeschäft des azv Südholstein

In den späten „Nullerjahren“ lag zur Breitbandversorgung im Verbandsgebiet des AZV Pinneberg folgende Situation vor: Während die Städte aufgrund der höheren Bevölkerungsdichte die Möglichkeit hatten, selbst erste Initiativen zu ergreifen und mit wirtschaftlich orientierten Telekommunikationsunternehmen zu kooperieren, sahen die kleineren Gemeinden im ländlichen Raum keine Möglichkeit, der Unterversorgung mit Breitband-Internet selbstständig beizukommen. Dort gab es zu der Zeit weder ein Interesse größerer Unternehmen noch die heutigen Beratungs- und Fördermöglichkeiten zur Errichtung...
Änderung 22.09.2017

Information für Kunden mit Reststoffanlieferungen

Aufgrund eines notwendigen Umbaus der Annahmestation entfällt künftig die Durchflussmessung bei der Einleitung.

Aufgrund eines notwendigen Umbaus der Annahmestation entfällt künftig die Durchflussmessung bei der Einleitung.

Umweltschutz als kommunale Aufgabe

Saubere Gewässer, Entsorgungssicherheit für privates, gewerbliches und industrielles Schmutzwasser, jährliche Investitionen in Millionenhöhe, hochqualifizierte und sichere Arbeitsplätze für die Region, finanziert durch Gebühren in akzeptabler Höhe: Dafür steht der azv Südholstein, der im Einzugsgebiet der schleswig-holsteinischen Flüsse Krückau, Pinnau und Wedeler Au für die Abwasserentsorgung zuständig ist.

Als Unternehmen der kommunalen Wasserwirtschaft nehmen wir eine wichtige Infrastrukturaufgabe wahr und sammeln, transportieren und reinigen das Abwasser von mehr als 480.000 Menschen sowie von Industrie und Gewerbe in unserem Einzugsgebiet. Dieses umfasst den Kreis Pinneberg, Teile der Kreise Steinburg und Segeberg sowie die nordwestlichen Stadtteile Hamburgs.

Mehr erfahren

Saubere Lösungen
mit Sicherheit

Menschen
mit Verantwortung

Kompetenz
mit Weitblick

Umweltschutz
mit Nachhaltigkeit